PHZ Logo
 

Kooperative Bildungslandschaften
Netzwerke(n) im und mit System

 

1. Auflage 2014

376 Seite(n)

LinkLuchterhand/WoltersKluwer

ISBN 978-3-556-06311-8

 

 

Herausgeber

Prof. Dr. Stephan Gerhard Huber
Institut für Bildungsmanagement und Bildungsökonomie (IBB)
Pädagogische Hochschule Zug (PH Zug)

Beschreibung

Schulische Vernetzungen sind vielfältig. Ziel ist, die bildungsbiografischen Möglichkeiten der Kinder und Jugendlichen zu verbessern und damit ein Mehr an Bildungsqualität zu erreichen. Hierfür braucht es professionelle Akteure und ein kohärentes Gesamtsystem, in dem alle ihren Beitrag leisten, und zwar aufeinander abgestimmt und ineinandergreifend. Führungskräfte in (Bildungs-)Einrichtungen, die als »System Leaders« innovative professionelle Lerngemeinschaften aufbauen, spielen in diesem Prozess eine entscheidende Rolle.

In seiner Aachener Erklärung hat der Deutsche Städtetag die kommunale Bildungslandschaft als Leitbild des Engagements der Städte im Sinne eines vernetzten Systems von Erziehung, Bildung und Betreuung beschrieben. Entstanden sind inzwischen – regional sehr unterschiedlich – vielfältige Formen der Vernetzung und Zusammenarbeit. Für viele Verantwortliche ist diese Form der (gemeinschaftlichen) Profilierung und Vernetzung allerdings noch neu, die Perspektive ungewohnt.

In den Grundlagen- und Praxistexten des Herausgeberbandes wird Bildung im und mit System beschrieben, die Bildungslandschaft als neuer, an der Perspektive des lebenslangen Lernens ausgerichteter Ansatz der regional verantwortlichen Bildungspartner betrachtet. Erfahrene Autorinnen und Autoren aus der Bildungspolitik, der Wissenschaft und der schulischen und kommunalen Praxis berichten aus ihren beruflichen Kontexten und geben wertvolle Impulse und Anregungen für die eigene Arbeit.

Inhalt

Vorwort

I. Gestaltungsperspektiven im Bildungssystem

Stephan Gerhard Huber
Kooperation in Bildungslandschaften: Aktuelle Diskussionsstränge, Wirkungen und Gelingensbedingungen

Herbert Altrichter
Regionale Bildungslandschaften und neue Steuerung des Schulsystems

Uwe Hameyer
Regionale Bildungsnetzwerke zwischen Steuerung und Autonomie: Innovations- und Umsetzungsstandards

Stephan Gerhard Huber & Christine Wolfgramm
Kooperative Bildungslandschaften – Theoretisches Rahmenmodell und methodologisch-methodische Überlegungen zu Forschungs- und Evaluationsdesigns

Marina Egger & Dana Tegge
Kommunale Bildungsberichterstattung – partizipativ, transparent, problemorientiert

Dorothea Minderop
Bildungsnetzwerke und Bildungsregionen: eine Gebrauchs-›Anleitung‹

Claudia Solzbacher & Dorothea Minderop
Den Nutzen klären: Rechenschaftslegung in Bildungsnetzwerken

Petra Baumberger
Zusammenarbeit schulischer und außerschulischer Jugendarbeit

II. Länder- und Projektperspektiven

Stephan Gerhard Huber, Selin Kilic, Marius Schwander & Christine Wolfgramm
Bildungslandschaften – Übersicht über exemplarische Projekte und Evaluationen

Sandro Giuliani
Bildungslandschaften Schweiz – Umfassende Bildungsqualität gemeinsam entwickeln

Ernst Buschor
Bildungslandschaften in der Schweiz: Möglichkeiten und Grenzen

Hans Ambühl
Bildungslandschaften der Schweiz: Die systemische Perspektive

Christiane Kreher & Christine Solf
Das Projekt »Schulmanagement in Bildungsregionen«

Cornelia Stern
Bildung gemeinsam gestalten – Erfahrungen aus den Regionalen Bildungsnetzwerken in Nordrhein-Westfalen

III. Praxisperspektiven ausgewählter Bildungsregionen

Hans-Günter Rolff
Bildungslandschaften und Schulleitung in der Praxis: Die Regionale
Bildungslandschaft Dortmund

Barbara Wennmacher & Sascha Derichs
Regionale Bildungsallianzen: Mehr Bildungsgerechtigkeit durch Kooperation in der StädteRegion Aachen

Oliver Vorndran
Wie steuert man den Aufbau von Bildungsregionen? Das Beispiel der Bildungsregion Kreis Paderborn

Walter Schnitzspan & Dieter Assel
Der Prozess der Entwicklung der lokalen BildungslandschaftWeiterstadt

Lutz Jahre & Anna Zimmermann
Kooperation von Schulen und außerschulischen Partnern in der Bildungsregion Mannheim

Maria Stein
Das Projekt »Ein starkes Team« der Bildungsregion Peine

Walter Schnitzspan, Gerhard Kraft & Dieter Assel
Das Projekt »Ganztagsgrundschule in der Bildungslandschaft Weiterstadt«

Stefanie Teichmann
Das Zusammenwirken von Erzieherischen Hilfen, Jugendarbeit, Jugendsozialarbeit und Schule am Beispiel der lokalen Bildungslandschaft Jena

Nicole Röthig & Katharina Scherf
Kulturvermittlung als Baustein: vernetzte Kooperation in der Bildungsregion Coburg

Gabriele Roentgen, Margret Sieben & Angela Stefan
Partizipation in den Bildungsnetzwerken Düren und Aachen systematisch verankern und begleiten

Autorenverzeichnis

Stichwortverzeichnis

Bestellmöglichkeit

 

 

Zum Thema Bildungslandschaften ist ebenfalls eine SchulVerwaltung spezial erschienen

Huber, S.G. & Wolfgramm, C. (2014). Bildungslandschaften: gemeinsam Bildungsbiografien fördern. SchulVerwaltung spezial, 1, Kronach: Wolters Kluwer Deutschland

Editorial

Bestellmöglichkeit

SVS-KoopBL-Titel-Cover.jpg

 

 

Zum Thema Kooperation ist erschienen

Huber, S.G. & Ahlgrimm, F. (2012). Kooperation: Aktuelle Forschung zur Kooperation in und zwischen Schulen sowie
mit anderen Partnern. Münster u.a.: Waxmann.

Inhaltsverzeichnis 

Bestellmöglichkeit 

http://www.bildungsmanagement.net/bilder/publikationen/kooperation2012.jpg

 

 



 
 
  letzte Aktualisierung 04.08.2015 19:35
Diese Seiten sind optimiert für Firefox 23.x und IE 10.x

Impressum

Direktion Hochschule Schwyz Hochschule Luzern