PHZ Logo
 

Studienkolleg der Stiftung der Deutschen Wirtschaft

Im Rahmen der Kooperation mit der Stiftung der Deutschen Wirtschaft und der Robert Bosch Stiftung ist Stephan Huber Mitglied im Beirat des „Studienkollegs - Begabtenförderung für Lehramtsstudierende“. Im Rahmen dessen unterstützt er die Arbeit des Studienkollegs bei der strategischen Programmplanung. Daneben sind Stephan Huber und weitere Mitarbeitende des IBB auch als Referierende im Veranstaltungsprogramm des Studienkollegs tätig, u.a. zum Thema „Schulentwicklung und Change Management“, in der die Stipendiatinnen und Stipendiaten mit dem Planspiel SysTeamsChange Prozesse der Schulentwicklung simulieren und reflektieren.

Mit dem Programm „Studienkolleg – Begabtenförderung für Lehramtsstudierende“. unterstützen die Stiftung der Deutschen Wirtschaft und die Robert Bosch Stiftung leistungsbereite Lehramtsstudierende, sich zu engagierten Schulgestaltern von morgen zu entwickeln. Das speziell auf sie zugeschnittene Förderprogramm ist vor allem darauf angelegt, die Persönlichkeitsentwicklung und die Managementkompetenzen der Stipendiaten zu stärken. Zudem erhalten die Teilnehmer ein Stipendium aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Jedes Jahr befinden sich rund 300 Lehramtsstudierende aus dem gesamten Bundesgebiet in der Förderung.
Weitere Informationen zum Studienkolleg finden Sie auf der Website oder in der Informationsbroschüre.

 
 
  letzte Aktualisierung 04.08.2015 19:35
Diese Seiten sind optimiert für Firefox 23.x und IE 10.x

Impressum

Direktion Hochschule Schwyz Hochschule Luzern